Stefan Nacke besucht Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Münsterland/Soest

Aktuelles

Einsätze in Extremwetterlagen wie Hitzewellen im Sommer oder extreme Regenereignisse wie in Ahrweiler: die Rettungskräfte der Johanniter bereiten sich mit speziellen Trainings und Geländefahrtrainings auf genau diese Situationen vor. Bei den Johannitern habe ich mich über den Katastrophenschutz informiert und die Vielfalt der Fahrzeuge entdecken dürfen, die bei den zahlreichen Einsätzen der Johanniter zum Einsatz kommen. Ob Fahrrad, Quad, Transporter oder Unimog – der Mix macht den Unterschied. Davon habe ich mich auf Einladung des Landesverbandes NRW in der  Dienststelle in Münster überzeugen können. Besonders bemerkenswert: Für die Skatenight in Münster steigen die Helferinnen und Helfer auch mal aufs Rad um.

Text: Johanniter-Unfallhilfe, Stefan Nacke