Stefan Nacke MdB: Bund fördert sprachliche Bildung in Münsteraner Kitas

Aktuelles

Münster erhält insgesamt 75.000 Euro zur weiteren Förderung der sprachlichen Bildung in Kindertagesstätten, wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Stefan Nacke mitteilte. „Ich bin sehr glücklich, dass die Zukunft unserer Stadt – unsere Kinder – durch das von der damaligen unionsgeführten Bundesregierung initiierte Bundesprogramm ‚Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist‘ gefördert wird“, so Nacke. Mit dem Aktionsprogramm profitieren drei DRK-Kindertageseinrichtungen in Münster, die für 2022 zusätzliche Fachkräfte in den Sprach-Kitas einstellen können, damit die Kinder zielgerichtet bei der sprachlichen Bildungsarbeit unterstützt und die Folgen der Corona-Pandemie rasch überwunden werden können.

Das Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ ist Teil des 2016 von der unionsgeführten Bundesregierung ins Leben gerufene Förderprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“, das die Integration und Chancengleichheit insbesondere von bildungsbenachteiligten Familien und Familien mit Migrationshintergrund in der Kindertagesbetreuung fördert.

Menü
X