Im Gespräch über die Herausforderungen der regionalen Wirtschaft

Aktuelles

Dr. Stefan Nacke, CDU-Landtagsabgeordneter und Bundestagskandidat, zu Besuch bei der IHK Nord Westfalen

Beim Austausch zwischen Dr. Benedikt Hüffer (Präsident der IHK Nord Westfalen), Dr. Jochen Grütters (Stellv. Hauptgeschäftsführer der IHK Nord Westfalen) und Dr. Stefan Nacke (Landtagsabgeordneter und Bundestagskandidat der CDU Münster) stellte die IHK Nord Westfalen ihr zehn Punkte umfassendes Positionspapier für die kommende Bundestagswahl vor.

Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf der Innovationsförderung und der Rolle der Stadt Münster als Technologie- und Wirtschaftsstandort. Dr. Benedikt Hüffer betonte im Gespräch: „Die Wirtschaft ist der Stabilitätsanker der Gesellschaft.“ Es bedürfe bei vielen Genehmigungs- und Antragsprozessen der Beschleunigung und Entbürokratisierung, um auch die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Gleichzeitig sei klar, dass ein tiefgreifender Wandel zu einer ökologisch nachhaltigen Wirtschaftsweise notwendig ist.

Ein weiterer zentraler Aspekt des Positionspapiers der IHK liegt in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung von Fachkräften, um dem sich bereits jetzt schon abzeichnenden Fachkräftemangel vorzubeugen. „Gerade die starke Wirtschaft im Münsterland ist auf eine hohe Zahl von Absolventen der betrieblichen Aus- und Weiterbildung angewiesen“, unterstrich Dr. Jochen Grütters. Als Wissenschaftspolitiker gehört das Thema Fachkräftesicherung als Teil des lebenslangen Lernens zu einem der zentralen Anliegen von Dr. Stefan Nacke.

Auch auf Ebene der Energieversorgung müssen die Rahmenbedingungen modernisiert und an die aktuellen Bedürfnisse der Wirtschaft und Industrie angepasst werden. Als Initiator des Projekts „Sundays for Energy“ ist Dr. Stefan Nacke der Ansicht: „Wir müssen die Direktvermarktung von über PV-Anlagen generiertem Strom über eine Genossenschaft ermöglichen. Dies senkt die Kosten und gibt den Bürgern und Unternehmen vor Ort die Möglichkeit, die Energiewende aktiv mitzugestalten.“

Foto: Münsterview/Tronquet

Im Gespräch über die Herausforderungen der regionalen Wirtschaft: Dr. Benedikt Hüffer (Präsident der IHK Nord Westfalen), Dr. Stefan Nacke, Dr. Jochen Grütters (stellv. Hauptgeschäftsführer der IHK Nord Westfalen).

Menü
X