Land unterstützt Boulevard Theater

Aktuelles

Mehr als 27.000 Euro erhält das Boulevard Theater Münster aus dem Unterstützungsprogramm des Landes NRW. Stefan Nacke, Münsters CDU-Landtagsabgeordneter und stellvertretender Vorsitzender des Kulturausschusses, erläutert: „Wir erhalten die Vielfalt der Privattheater in Nordrhein-Westfalen, die auf Grund der Corona-Krise unverschuldet in finanzielle Not geraten sind. Es ist gut, dass das Land den Kulturstärkungsfonds erhöht hat und jetzt auch noch die professionell arbeitenden Privattheater stärkt, die sonst keine Förderung aus Landesmitteln erhalten und bisher auch keine Überbrückungshilfe bekommen haben.“ Das Unterstützungsprogramm umfasst insgesamt rund 915.000 Euro. Es soll die Corona-bedingten Einnahmeausfälle der Monate März bis Juni abfedern. Die ursprünglich vorgesehene Summe von 700.000 Euro wurde nun um mehr als 200.000 Euro aufgestockt. „Der Bedarf kann somit vollumfänglich gedeckt werden“, freut sich Nacke. „Ich bin sehr froh, dass wir auch den Privattheatern Unterstützung zukommen lassen können, damit sie auch weiterhin mit ihrem professionellen und bunten Programm das Kulturangebot in unsere Land bereichern können.“

Menü