CDU-Landtagsabgeordneter Stefan Nacke wirbt für den Inklusionsscheck NRW

Aktuelles

Mit dem Inklusionsscheck NRW unterstützt die Landesregierung Vereine, lokale Initiativen und Organisationen bei der Umsetzung von Inklusionsvorhaben. „Zur Verfügung gestellt werden insgesamt 300-mal 2.000 Euro. Gefördert werden kreative und innovative Initiativen, die das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen voranbringen“, so der CDU-Landtagsabgeordnete Stefan Nacke.

Zuschüsse gibt es für Maßnahmen zur Verbesserung der Barrierefreiheit, aber auch für Musikprojekte, Veranstaltungen aller Art, Vorhaben von Kirchengemeinden, den Einsatz von Gebärdensprachdolmetschern oder die barrierefreie Umgestaltung von Webseiten. Nacke: „Ich freue mich, wenn auch Vereine und Initiativen aus Münster von der Landesunterstützung profitieren und wir damit den Wandel zu einer inklusiven Gesellschaft weiter fördern können.“

Die Fördermittel können unkompliziert und online unter www.inklusionsscheck.nrw.de beantragt werden.

Weitere Informationen finden sich unter https://www.mags.nrw/inklusionsscheck

Menü