Dr. Stefan Nacke

  • geboren am 27. Januar 1976 in Münster-Hiltrup, röm.-kath., verheiratet, ein Sohn
  • CDU-Mitglied seit 8/1998 (1998-2002 CDA-Kreisvorstand, st. Vors. und Aussch. Gesundheit u. Soziales)


Ausbildung


Abitur am Kardinal-von-Galen-Gymnasium Münster-Hiltrup, Zivildienst im Seniorenpflegeheim Haus Heidhorn in Münster,

Studium der Philosophie, Katholischen Theologie und Christlichen Sozialwissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Magister Artium), Promotionsstudium der Soziologie an der Universität Bielefeld (Dr. phil.); Schwerpunkte: Katholische Soziallehre, Gesellschaftstheorie, Politische Philosophie, Religionssoziologie und Wirtschaftsethik
 


Berufliche und gesellschaftspolitische Aktivitäten

seit Januar 2017 Vorsitzender der Domfreunde Münster e.V.

November 2017 bis Mai 2019

  • Vorsitzender des Landesverbands der Volkshochschulen von Nordrhein-Westfalen


seit Juli 2017

  • Vorsitzender des Kolpingwerk Landesverband NRW e.V.


seit Juni 2017

  • Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen für den Wahlkreis Münster-Süd


2015-heute

  • Lehraufträge für Politische Ethik, Familienpolitik und Christliche Gesellschaftslehre an den Universitäten Mainz und Bochum


2015-2017

  • Sachverständiges Mitglied der Enquetekommission „Zukunft der Familienpolitik in NRW“ des nordrhein-westfälischen Landtags (auf Vorschlag der CDU-Landtagsfraktion), Düsseldorf


2014-2018

  • Präsidiumsmitglied des Bundesverbandes des Familienbundes der Katholiken, Berlin


2010-2017

  • Zentralabteilungsleiter „Politik, Wirtschaft und Soziales“ im Bischöflichen Generalvikariat Essen; Wissenschaftlicher Referent von Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck (ab 2014)


2008-2009

  • Generalsekretär der Föderation katholischer Familienorganisationen in Europa (beim Familienbund der Katholiken, Berlin)


2004-2008

  • Promotionsstipendiat des DFG-Graduiertenkollegs „Weltgesellschaft – Die Herstellung und Repräsentation von Globalität“ der Universität Bielefeld


1999-2003

  • Hilfskraft am Institut für Christliche Sozialwissenschaften der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Menü