Das Internationale Centrum für Begabtenforschung (icbf) der Universitäten Münster, Nijmegen und Osnabrück erhielt Besuch von Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Er wurde begleitet von den beiden CDU-Politikern Dr. Stefan Nacke und Prof. Dr. Thomas Sternberg.

Der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Christian Fischer stellte die Kernkompetenzen des Centrums vor:  Begabungsforschung, Begabtenförderung sowie Aus- und Weiterbildung. Mit seinen Kollegen Prof. Dr. Martin Bonsen (Dekan des Fachbereich 06), Heribert Woestmann (Vorstand der ICBF-Stiftung), sowie Dr. Katharina Steinberg (Schatzmeisterin der ICBF-Stiftung) warb er in diesem Kontext für einen weiterbildenden Masterstudiengang. (...)